Geleaktes Dokument des aktuellen WHO Treffens in Russland

Aus dem Archiv rekronstruiert.

.Originalpost vom 17.10.2014

8bb28-who-endsHallo heute geht es um die Übersetzung von
http://velvetgloveironfist.blogspot.co.uk/2014/10/leaked-document-shows-whos-hard-line-on.html?m=1

Der Blogger hat die einzelnen auf dem Bild schlecht lesbaren Punkte zusammen gefasst im folgenden die originalgetreue Übersetzung:
(a) [verhindern das Nichtraucher und Jugendliche e-Zigaretten verwenden]
(b) die potentielle Gesundheitsgefahr für e-Zigarettennutzer so weit als möglich reduzieren und Nicht-Nutzer vor den Emissionen der Dampfer schützen
(c) (frei zusammengefasst) verhindern das über den nicht bewissenen gesundheitlichen Nutzen Werbung gemacht wird oder das ein falscher Eindruck über den Nutzen und die Emissionen der e-Zigarette entsteht
(d) Die Tabakkontrolle ist vor kommerziellen oder anderen eigennützigen Interessen in Bezug auf E-Zigaretten inklusive derer der Tabakindustrie mit Maßnahmen zu schützen ( hier wird Artikel 5.3. erwähnt aber ist bereits durchgestrichen)
3. Die Parteien sind dazu angehalten e-Zigaretten entweder zu bannen oder folgenden Produkten gleich zustellen: Tabak, Medizin oder andere Konsumprodukte mit besonderem Schutz der Gesundheit insbesondere gefährdeter Gruppen (z.B. Schwangere)
(WHO) rät dringend den Parteien Werbung, Promotion und Sponsoring durch e-Zigaretten zu unterbinden oder zu regulieren.
5. Rät den Parteien die Verwendung von E-Zigaretten zu überwachen in Bezug auf die relevanten Fragen in allen geeigneten Untersuchungen zu Risikofaktoren für nicht übertragbare Krankheiten.
Die durchgestrichenen Passagen im Bild lassen vermuten dass es sich nicht um die Endfassung handelt, aber was wir hier zu sehen kriegen ist schon schlimm genug.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.