Eine neue Untersuchung

Wien, 13.01.2017 Eine neue Untersuchung zeigt das Raucher das Ritual mehr brauchen als den Tabak. Man wird es aber eher nutzen um Dampfer den Rauchern gleichzusetzen. Begründung Dampfen regt zum Rauchen an. Natürlich gilt das nur für aktive Raucher.

Die richtige Schlussfolgerung wenn man das Rauchen wirklich eindämmen will wäre es Dampfer und Raucher räumlich zu trennen. Also das genaue Gegenteil von dem was in Österreich mit 20.5.16 durchgesetzt wurde. Aktuell ist dampfen nur nicht im Raucher Bereich erlaubt.

Es erklärt auch die teils aggressive Reaktion von Rauchern gegenüber Dampfern. Es liegt daran dass wir deren Rauchverlangen steigern aber der Kopf einem sagt, dass man nicht schon wieder eine rauchen kann.

Unter Alkoholeinfluss sinkt der Agressionsfaktor da man generell mehr raucht und auch eine geringere Hemmschwelle gegenüber dem eigenen Laster hat und der Kopf dem Alkohol die Schuld zu schiebt.

Mal sehen was die Medien aus dieser Untersuchung machen werden.

Quelle: http://bit.ly/2itgnWq

 

Veröffentlicht in Fakten, News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*