Extremismus heute – Meine Meinung

Wer glaubt, dass es Extremismus nur im Islam gibt muss sich mal die Kommentare von „sogenannten Christen“ zum Thema Ehe für alle durch lesen.

Denen fehlt auch nur noch ein extremer Führer der zur Gewalt gegen die Ungläubigen aufruft damit sie ihren religiösen Aggressionen freien Lauf lassen können.

Und solche Menschen wurden im aufgeklärten Europe geboren. Und sind hier in die Schule gegangen. Trotzdem sind diese so tief indoktriniert.

Es ist kaum zu fassen, dass es sowas heute noch gibt.

Woran liegt das?

Veröffentlicht in Off Topic
2 Kommentare zu “Extremismus heute – Meine Meinung
  1. Georg sagt:

    Tja, woran liegt das? Würde man es
    wissen, so könnte es bekämpft und überwunden werden.
    Wahrscheinlich greift zu vieles ineinander:

    einerseits konnten wir im Westen uns
    durch die Aufklärung zwar von der Religionsherrschaft befreien, doch
    haben in Wahrheit nur den einen Gott durch einen anderen ersetzt.
    Nämlich durch den Gott der Wissenschaft. Sie ersetzte fortan die
    Begründungen für unser Tun und die Regeln unseres Zusammenlebens.
    Wir e-dampfende Menschen wissen aber, wie einfach Wissenschaft
    manipuliert und ihre Erkenntnisse rhetorisch umgedeutet werden
    können. Wie es mit der Religion und dem einen Gott im Mittelalter
    schon der Fall war (Protestanten ./. Katholiken), so benutzen wir
    schon wieder dieselbe Ausgangslage, diesmal die Wissenschaft, um
    gegensätzliche Ziele voranzutreiben.

    Dazu gesellt sich, dass un- oder
    normalgebildete Leute weder mit Theologie noch mit der Wissenschaft
    überhaupt etwas anfangen können. Wie früher auf den Jahrmärkten
    die Wanderprediger durch einfache Tricks Menschen für ihre Vorhaben
    (meist Geld) verarschen konnten, so geschieht dasselbe heute medial
    im Namen der Wissenschaft. Am Ende sind wir als Gesamtheit und trotz
    aller vermeintlichen (technischen) Fortschritte zumindest
    gesellschaftlich genauso ungebildet geblieben wie die Leute im
    Mittelalter. Im Grunde hat sich nichts oder nur kaum etwas geändert.

    Deshalb ist das von dir Beschriebene
    vielleicht so erstaunlich leicht möglich.

    Ist nur ein Gedankenansatz, denn ich
    weiß natürlich auch nicht, woran es liegt.

    Liebe Grüße ins Ösiland 😉

  2. Georg sagt:

    Mein vorheriger langer Kommentar erschien nicht, wahrscheinlich dieser auch nicht, das ist ein Test jetzt. Keine Ahnung, an was das liegen könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*